Grafikdesign

21. Januar 2014

Prototyping von Webseiten: Offline

Bevor man mit der Entwicklung und Programmierung einer Webseite oder App startet, macht es Sinn zuerst einen "Prototypen" anzufertigen. Das kann im einfachsten Fall eine Skizze auf dem Papier sein, wie das Grundgerüst der Webseite aufgebaut ist, die Anordnung der Navigation und wo befinden sich welche Inhalte. Diese auch oft "Mockups" genannten Entwürfe lassen sich natürlich auch z.B. mit Photoshop anfertigen, eine gängige Methode etwa bei Grafikdesignern. Noch flexiber ist aber der Einsatz von entsprechender Software, die es offline, aber auch online, großteils sogar als Cloud-Lösung, gibt. Im ersten Teil unseres Blogs sehen wir uns mal einige Offline-Lösungen genauer an.
7. Mai 2015
portfolio bzg immobilien treuhand gmbh

Webdesign für BZG Immobilien Treuhand

Die BzG Immobilien Treuhand GmbH bietet eine persönliche und vorausschauende Hausverwaltung für Immobilien im Waldviertel an. linomedia wurde vom Unternehmen beauftragt einen modernen Internet-Auftritt für die Darstellung aller Leistungen zu schaffen. Die moderne und klar […]
19. Mai 2015

Webdesign für konstante art fair vienna

Die Kunstaustellung konstante art fair vienna soll die unabhängige Darstellung von Werken namhafter Künstler jährlich wiederkehrend einem breiten Publikum zugänglich machen. Die Ausstellung im schönen Ambiente des Gartenpalais Schönborn (Volkskundemuseum) zeigt eine vielfältige Auswahl an […]
15. Februar 2016
Referenzen Galerie Contemplor

Grafikdesign und Webauftritt für Galerie Contemplor

Mit der kürzlich eröffneten Galerie Contemplor gibt es für nationale und internationale Künstler eine neue Adresse im Herzen von Wien, genauer gesagt im Palais Esterházy, um ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Galerie Contemplor wird […]
12. Juli 2016
Affinity Designer für Windows

Affinity Designer als Beta für Windows testen

Als Grafikdesigner ist ein Vektorgrafikprogramm das tägliche Brot. Die meisten setzten dabei sicher auf den Adobe Illustrator, allerdings sind die Adobe-Programme nicht ganz so günstig. Eine preisgünstige Alternative könnten die Tools von Affinity wie Photo und Designer sein. Der Affinity Designer war bislang nur für den Mac erhältlich, nun gibt es aber eine kostenlose englische Beta-Version für Windows zum Download.
8. November 2016
logo workingspace 40 on wall

Corporate Design für workingspace 4.0

Mit workingspace 4.0 in Gars am Kamp initiiert Abg.z.NR Werner Groiß ein einzigartiges Coworking-Projekt, von dem nicht nur die Unternehmer des Waldviertels, sondern auch deren Familien profitieren. Linomedia wurde von der workingspace gars gmbh beauftragt den Außentritt für das innovative Projekt zu gestalten.